Inhalte vorheriger Ausgaben

Kulturpolitik | 09 / 2005

»WER EIN FUNDAMENT HAT, KANN SICH IN FRAGE STELLEN LASSEN«

Der Staatssekretär für Kultur in NRW, Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff, über konservative Kulturpolitik


Kulturgeschichte | 09 / 2005

Sieh an, Gott

Im Schatten des Kölner Doms sind die vielen Gesichter des höchsten Wesens zu sehen


Bühne | 09 / 2005

»Herr Eigenrauch, warum darf ein Fußballprofi nicht Backgammon spielen?«

»Die Tiefe des Raumes« heißt das Fußballoratorium der RuhrTriennale. Der Ex-Schalker Yves Eigenrauch verrät, wie viel Kunstsinn sich ein Fußballprofi leisten kann.


Bühne | 09 / 2005

Epitaph für eine Rose

Roberto Ciulli inszeniert eine Hommage an García Lorca


Musik | 09 / 2005

Französische Zustände

Das Bonner Beethovenfest musiziert im Gedanken der »Liberté«


Bühne | 09 / 2005

Der Bürger als Edelmann

Sven-Eric Bechtolf inszeniert für die RuhrTriennale sein eigenes Stück »Steine und Herzen«


Kunst | 09 / 2005

Die Hoffahrt des Sehens

Endlich: In Brühl wird das Max Ernst Museum eröffnet


Kunst | 09 / 2005

Bankett ohne Speisekarte

Die Bonner Bundeskunsthalle führt Werke aus zehn Museen zwischen Neuss und Otterlo zusammen


Kunst | 09 / 2005

Ein Wurf, ein Maulwurf

Der Zeichner Wolf Erlbruch in Wuppertal


Bühne | 09 / 2005

Pater Dolorosa

Antonin Artaud – »Ein inszeniertes Leben« im Düsseldorfer  museum.kunst.palast


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

Anzeigen

K.WEST Gezwitscher