Inhalte vorheriger Ausgaben

Film | 10 / 2011

FEUER UND ASCHE

Pedro Aldmodóvars »Die Haut, in der ich wohne«


Kunst | 10 / 2011

DIE GRENZÜBERSCHREITERINNEN

An den Männern hat man sich satt gesehen. Deshalb rückt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen jetzt acht außerordentliche Künstlerinnen der 20er und 30er Jahre ins Blickfeld. Und macht dabei klar, dass Talent allein nicht reichte...


Kulturgeschichte | 10 / 2011

»DER MIGRATIONSMYTHOS WAR: EIN JAHR ARBEITEN UND DANN ZURÜCK.«

Am 31. Oktober 1961 schloss die Bundesrepublik ein Anwerbeabkommen für Arbeitskräfte mit der Türkei – sechs Jahre nach dem ersten Vertrag mit Italien. Aus Kurzzeitgastarbeitern wurden Neubürger: Insgesamt leben in Deutschland...


Glosse | 10 / 2011

NACHRUF (AUF DEN MONAT SEPTEMBER 2011)

Ein neuer Monat, wie schön! Leicht vergisst man jedoch, dass dafür ein alter Monat weichen musste. Damit etwas bleibt, klebt K.WEST den vertriebenen letzten Wochen eine Seite ins Album. Blättern wir uns also für ein paar Minuten...


Kunst | 10 / 2011

VOM VERSCHWINDEN DER WEIBLICHEN MODERNE

Ab Oktober dreht sich in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen fast alles um die hier und anderswo so lange verkannten Künstlerinnen der Moderne. Zwar bringt Düsseldorf dabei keine Neuigkeiten auf den Tisch – scheint doch die...


Film | 10 / 2011

BABY DOLL

Isabelle Huppert in »I’m not a fucking princess«


Literatur | 10 / 2011

BEI KAFKA GEWESEN. GEWEINT.

Michael Kumpfmüllers Liebesroman »Die Herrlichkeit des Lebens«


Kunst, Kulturgeschichte | 10 / 2011

»DIESER JOB IST FAST BANAL GEWORDEN.«

Der 1972 in Kötzting geborene Thomas Dworzak ist seit 2004 Mitglied der Agentur Magnum Photos. Er ist ein Spezialist für Krisengebiete, fotografierte in Afghanistan, Irak oder in den ehemaligen Sowjetrepubliken Georgien,...


Bühne | 10 / 2011

ZWISCHEN DRINNEN UND DRAUSSEN

Düsseldorf reloaded: Christoph Luser ist nach zehn Jahren zurück am Schauspielhaus. Zur Saisoneröffnung spielt der 31-Jährige in der Bühnenfassung von Michael Houellebecqs kulturfeindlichem Roman »Karte und Gebiet« den Maler-Star...


Kunst | 10 / 2011

DER TRAGISCHE IMPRESSIONIST

Das Wuppertaler Von der Heydt-Museum setzt seine Ausstellungsreihe zur französischen Malerei des 19. Jahrhunderts fort. Zeit für einen Blick auf den Impressionisten in der zweiten Reihe: Zum ersten Mal wird das Werk Alfred...


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

Anzeigen

kultur.west Gezwitscher