aktuelle Beiträge

Kulturpolitik

Kulturpolitik schafft die Bedingungen für die Kunst und das Klima, in der sie gedeiht. K.WEST führte Interviews mit den Kulturministern von Michael Vesper über Hans Heinrich Grosse-Brockhoff bis zu Ute Schäfer und Gespräche mit Kulturschaffenden und Verbandsfunktionären. Was bedeutet es, wenn Jugendlichen die tradierten Kulturformen immer gleichgültiger werden? Mit welchen Angeboten locken und lenken Hochschulen ihre Studenten? Was tut sich hinter den Kulissen der Moschee in Marxloh, des Museums Moyland, des Dortmunder U?, K.WEST betrachtet Statistiken und zeigt, wie die Kommunen finanziell ausbluten. »Schrumpfende Städte«, das Leid mit der Leitkultur, Globalisierung, Islamunterricht, Kulturhauptstadtfragen, Homosexualität und Kirche – in Reportagen, Kommentaren oder Gesprächen mit Koryphäen wie Giorgio Agamben, Ludger Heidbrink, Claus Leggewie gehen wir den Dingen auf den Grund.

weitere Beiträge

Kulturpolitik | 12 / 2008

Der Machbarmacher

Mehr von der Kunst des Autobahnveredelns: Ein Besuch bei Ruhr.2010-Direktor Karl-Heinz Petzinka


Kulturpolitik | 12 / 2008

Der Sinn des Geldes

Krise als Chance: An der Alanus Hochschule bei Bonn lernen Studenten, Wirtschaft neu zu denken


Kulturpolitik | 12 / 2008

Groß und klein

Abberufene, Berufene und Unberufene:  Nachfolgelösungen in Essen


Kulturpolitik | 12 / 2008

Groß und klein

Abberufene, Berufene und Unberufene:  Nachfolgelösungen in Bochum


Kulturpolitik | 10 / 2008

Gespräch und Gewöhnung

Hoffnung für den Kölner Moscheestreit: Auch woanders gab es Gezänk ums Minarett. Heute herrscht weitgehend Frieden.


Kulturpolitik | 10 / 2008

Endlich eine Kuppel, endlich daheim!

Architektur des Euro-Islams I: Die Moschee in Duisburg-Marxloh ist fertig. Sie könnte ins Morgen weisen, obwohl sie wie von gestern aussieht.


Kulturpolitik | 10 / 2008

»Ein Sakralraum darf erhaben sein.« - »Die Kuppel ist Ausdruck von Macht.«

Architektur des Euro-Islams II: ein Streitgespräch zwischen den Architekten Dörte Gatermann und Paul Böhm über dessen Entwurf zur Kölner Großmoschee


Kulturpolitik | 09 / 2008

Die Bereinigung der Flur

Eine Expertenkommission möchte Nordrhein-Westfalen profilieren – und empfiehlt Zentralisierung und Konzentration


Kulturpolitik | 09 / 2008

Zwei vor, einen zurück

Köln bewegt sich: Vor dem Rathaus sollen eine Archäologische Zone und ein Jüdisches Museum, am Offenbachplatz ein neues Schauspielhaus entstehen


Kulturpolitik | 05 / 2008

»Genosse Rau, es hat sich manches geändert in diesem Land«

4. Februar 1968: Johannes Rau und Rudi Dutschke diskutieren in Wattenscheid über die Frage »Sind wir Demokraten?«


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

Anzeigen

K.WEST Gezwitscher