aktuelle Beiträge

Kulturpolitik

Kulturpolitik schafft die Bedingungen für die Kunst und das Klima, in der sie gedeiht. K.WEST führte Interviews mit den Kulturministern von Michael Vesper über Hans Heinrich Grosse-Brockhoff bis zu Ute Schäfer und Gespräche mit Kulturschaffenden und Verbandsfunktionären. Was bedeutet es, wenn Jugendlichen die tradierten Kulturformen immer gleichgültiger werden? Mit welchen Angeboten locken und lenken Hochschulen ihre Studenten? Was tut sich hinter den Kulissen der Moschee in Marxloh, des Museums Moyland, des Dortmunder U?, K.WEST betrachtet Statistiken und zeigt, wie die Kommunen finanziell ausbluten. »Schrumpfende Städte«, das Leid mit der Leitkultur, Globalisierung, Islamunterricht, Kulturhauptstadtfragen, Homosexualität und Kirche – in Reportagen, Kommentaren oder Gesprächen mit Koryphäen wie Giorgio Agamben, Ludger Heidbrink, Claus Leggewie gehen wir den Dingen auf den Grund.

weitere Beiträge

Kulturpolitik | 07 / 2010

DER K.WEST-STADTMARKETING-MALKASTEN

Das Ruhrgebiet ist gar nicht mehr hässlich und dreckig; es ist jetzt hübsch. Was verrostet war oder leer stand, ist nun super bunt angeleuchtet. Die Dreckhügel vom Bergbau, die da so rumstehen, haben jetzt Kronen. Gleich sieht...


Kulturpolitik | 05 / 2010

POLITIK PRO POLIS?

Die Kommunen sind pleite. Die Stadt, so wie wir sie kennen, ist bedroht. Gibt es Auswege aus der Krise? Und wenn ja, kommen sie früh genug? Teil 2 der Serie über die kommunale Finanznot.


Kulturpolitik | 04 / 2010

POLITIK CONTRA POLIS

Die Kommunen sind pleite. Sie werden nie wieder solvent sein. All ihren Vorzügen, nicht nur Theatern und Museen, geht es an den Kragen. Die Stadt, so wie wir sie kennen, ist bedroht.


Kulturpolitik, Kulturgeschichte | 07 / 2009

EIN KLASSENLOS

Unter Schulverweigerern: Eine türkischstämmige Lehrerin erzählt


Kulturpolitik | 06 / 2009

Klimakultur - ein Wechsel der Perspektive

Warum die Kulturwissenschaften die globale Erwärmung und ihre Folgen in den Blick bekommen müssen


Kulturpolitik | 02 / 2009

Stadt unter?

Es gibt wohlhabende Städte wie Düsseldorf oder das frisch entschuldete Langenfeld. Die meisten Städte aber sind arm, v. a. im Ruhrgebiet. Insgesamt 174 Gemeinden in NRW stecken in der Haushaltssicherung, 73 arbeiten mit einem...


Kulturpolitik | 12 / 2008

Der Machbarmacher

Mehr von der Kunst des Autobahnveredelns: Ein Besuch bei Ruhr.2010-Direktor Karl-Heinz Petzinka


Kulturpolitik | 12 / 2008

Der Sinn des Geldes

Krise als Chance: An der Alanus Hochschule bei Bonn lernen Studenten, Wirtschaft neu zu denken


Kulturpolitik | 12 / 2008

Groß und klein

Abberufene, Berufene und Unberufene:  Nachfolgelösungen in Essen


Kulturpolitik | 12 / 2008

Groß und klein

Abberufene, Berufene und Unberufene:  Nachfolgelösungen in Bochum


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

Anzeigen

K.WEST Gezwitscher