aktuelle Beiträge

Kulturpolitik

Kulturpolitik schafft die Bedingungen für die Kunst und das Klima, in der sie gedeiht. K.WEST führte Interviews mit den Kulturministern von Michael Vesper über Hans Heinrich Grosse-Brockhoff bis zu Ute Schäfer und Gespräche mit Kulturschaffenden und Verbandsfunktionären. Was bedeutet es, wenn Jugendlichen die tradierten Kulturformen immer gleichgültiger werden? Mit welchen Angeboten locken und lenken Hochschulen ihre Studenten? Was tut sich hinter den Kulissen der Moschee in Marxloh, des Museums Moyland, des Dortmunder U?, K.WEST betrachtet Statistiken und zeigt, wie die Kommunen finanziell ausbluten. »Schrumpfende Städte«, das Leid mit der Leitkultur, Globalisierung, Islamunterricht, Kulturhauptstadtfragen, Homosexualität und Kirche – in Reportagen, Kommentaren oder Gesprächen mit Koryphäen wie Giorgio Agamben, Ludger Heidbrink, Claus Leggewie gehen wir den Dingen auf den Grund.

weitere Beiträge

Kulturpolitik | 10 / 2007

Niederrheinische Beerdigung

Das Museum Schloss Moyland liegt im Kampf mit dem Land


Kulturpolitik | 07 / 2007

»Da will Köln natürlich genauso groß bauen«

Ein Gespräch mit Faruk Şen über den Streit um die Moschee in der Domstadt


Kulturpolitik | 06 / 2007

»EIN UNTERNEHMEN OHNE GESELLSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG KANN NICHT BESTEHEN«

Nachfragen zur Sponsoring- und Förderpolitik der WestLB


Kulturpolitik, Kunst | 06 / 2007

EIN MANN, DER GEWISSE BEZIEHUNGEN PFLEGTE

Wuppertal diskutiert über seinen Ehrenbürger Eduard von der Heydt


Kulturpolitik | 03 / 2007

Hier ist Herne

Auch für kleine Städte ist die Kulturhauptstadt-Bewerbung Ehrensache – für einige zumindest


Kulturpolitik | 02 / 2007

Das dichtende Klassenzimmer

Das Landes-Programm »Kultur und Schule« hilft wiederentdecken, dass jedes Kind ein Künstler ist


Kulturpolitik | 02 / 2007

Wir sind dann schon mal weg!

Nicht nur aus demografischen Gründen: Publikumsnachwuchs in Konzert-, Opern- und Schauspielhäusern ist rar


Kulturpolitik | 02 / 2007

»Der Besuch in einer Kultureinrichtung verliert immer mehr an gesellschaftlicher Relevanz«

Gespräch mit der Herausgeberin des ersten »JugendKulturbarometer«, Susanne Keuchel, über das Kultur-Publikum der Zukunft


Kulturpolitik | 01 / 2007

Die Natter an der Brust

Unsere Gesellschaft hat Angst vor der Jugend – weil sie sich nicht um sie gekümmert hat


Kulturpolitik | 12 / 2006

Fesselungskünstler

Die Akteure der Kulturhauptstadt 2010 hindern mit Personalquerelen sich selbst an der Arbeit


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

Anzeigen

K.WEST Gezwitscher