Inhalte vorheriger Ausgaben

Kulturpolitik | 09 / 2019

»Man muss nicht alles rigoros digitalisieren.«

Wie verändert die Digitalisierung die Kultur? Drei Fragen an Inke Arns, die am 13. September das Programm der Kulturkonferenz Ruhr mitverantwortet.


Bühne | 09 / 2019

Karin Henkel im Porträt

Karin Henkel kehrt zurück ans Schauspielhaus Bochum und eröffnet die Saison mit »Geschichten aus dem Wienerwald«.


Bühne | 08 / 2019

„Bacchae“ bei der Ruhrtriennale

Marlene Monteiro Freitas' Inszenierung bei PACT Zollverein, „Bacchae – Prelude To A Purge“, ist Kult, Ekstase und Wahnsinn zugleich.


Bühne | 08 / 2019

Sandra Hüller im Porträt

Sandra Hüller ist Schauspielerin des Jahres. 2016 hatte sie Andreas Wilink zur Ruhrtriennale getroffen, bei der sie in »Die Fremden« spielte.


Bühne | 08 / 2019

Ruhrtriennale mit Heiner Goebbels

„Everything That Happened And Would Happen“ fragmentiert Europa in der Bochumer Jahrhunderthalle.


Kunst, Literatur | 08 / 2019

Goethe-Ausstellung in Bonn

Goethes »Verwandlung der Welt«: Die Bundeskunsthalle Bonn und die Klassik Stiftung Weimar betrachten den Dichter und seine Gärten.


Schwerpunkt | 08 / 2019

Wohnvisionen? Anti-Kraak in Holland

Tieneke Verstegen wohnt in einem ehemaligen Kino in Venlo. Denn in Holland werden Wohnungen und Häuser vermietet, die sonst leerstehen würden.


Film | 08 / 2019

„Der unverhoffte Charme des Geldes“

Denys Arcand, Altmeister des kanadischen Kinos, holt mit "Der unverhoffte Charme des Geldes" noch einmal groß aus.


Kunst | 07 / 2019

Nancy Spero im Museum Folkwang

Reif für die Wiederentdeckung: Eine Retrospektive im Essener Folkwang Museum macht bekannt mit dem widerständigen Werk von Nancy Spero.


Kunst | 07 / 2019

Martin Parr in Düsseldorf

Für seine Menschenbilder fotografiert er auch mal mit der Unterwasserkamera im Regen: Das NRW Forum zeigt Martin Parrs erste deutsche Retrospektive.


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick: