aktuelle Beiträge

Film

Tom Tykwer hat uns erzählt, weshalb er in seinem Film »Drei« zwei Männer und eine Frau erotisch kombiniert. Christian Petzold spricht darüber, weshalb er das Rauschen der A 46 zwischen Düsseldorf und Wuppertal im Ohr hat. Wim Wenders beschreibt seine Beziehung zu Pina Bausch. Alexander Kluge blättert das »Oberhausener Manifest« zum Jubiläum um. Fatih Akin verrät uns, was er von schlechten Action-Filmen hält. K.WEST stellt Monat für Monat die besten neuen Filme zum Kinostart vor. Wir haben ein Auge auf die großen Festivals in NRW wie die Oberhausener Kurzfilmtage, das Dokumentarfilmfestival Duisburg und das Frauenfilmfestival in Dortmund / Köln. Informationen zum Medien-Standort NRW mit Berichten über Drehorte und Produktionsfirmen komplettieren das Bild.

weitere Beiträge

Film | 09 / 2017

Film des Monats: »Rodin«

Der andere Michelangelo: Jacques Doillon schaut ganz nah’ hin, um den Bildhauer und den Tumult der Leidenschaften zu erfassen.


Film | 08 / 2017

Film: »The Promise«

Regisseur Terry George schildert den Genozid an den Armeniern.


Film | 08 / 2017

Harald Schmidt von A bis Z

Der Entertainer wird 60. - k.west gratuliert mit einem A-Z.


Film | 08 / 2017

Film: »Helle Nächte«

Sachlich, beharrlich, wortkarg: Thomas Arslan zeigt Vater und Sohn in einem Road-Movie.


Film | 07 / 2017

Film des Monats: »Paradies«

Andrei Konchalovsky hat einen grandiosen Film über Verbrechen und Strafe gemacht.


Film | 07 / 2017

Auf dem Markt

Nach seinem Hollywooderfolg »Shakespeare in Love« beschäftigt sich John Madden nun mit der US-amerikanischen Waffenlobby.


Film | 06 / 2017

Film des Monats: »Born to be Blue«

Die Wiedergeburt: Ethan Hawke überzeugt als Chet Baker


Film | 05 / 2017

Dorothy lebt hier nicht mehr

Die 63. Oberhausener Kurzfilmtage widmen ein »Profil« und Porträt dem Film-, Medien- und Verwandlungskünstler Bjørn Melhus.


Film | 05 / 2017

Film des Monats: »Berlin Syndrom«

Die Australierin Çate Shortland interessiert sich für deutsche Geschichte. Dazu wählt sie das Genre des Psycho-Thrillers mit Max Riemelt als hochgradig beziehungsgestörtem Wiederholungstäter.


Film | 04 / 2017

Film des Monats: »Die andere Seite der Hoffnung«

Aki Kaurismäki erzählt ein Flüchtlings-Schicksal – mit offenem Ende – und bekam dafür den Silbernen Bären.


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

kultur.west Gezwitscher