aktuelle Beiträge

Kunst

Die Museumslandschaft in NRW ist einzigartig. K.WEST pickt die Höhepunkte aus dem dichten Ausstellungsprogramm. Zeigt, was sich tut in den großen Häusern: dem Museum Ludwig, der Bundeskunsthalle, dem Museum Folkwang, der Kunstsammlung NRW mit K20 und K21. Interviews mit Direktoren und Kuratoren geben Einblicke in den Betrieb. Daneben fällt der Blick aber auch auf weniger populäre Kunstereignisse oder in kleinere Häuser wie das Museum Kurhaus Kleve oder in einen der zahlreichen Kunstvereine. Beachtung findet die spannende rheinische Galerienszene mit ihren Zentren Köln und Düsseldorf, die sich trotz der Konkurrenz aus Berlin gut behaupten können. Kunst-Messen sind ebenfalls Thema, voran die Art Cologne als wichtigste in Deutschland. NRW ist Schauplatz großer Kunstausstellungen: El Greco, Peter Paul Rubens, Ai Weiwei, Christo, Emil Schumacher, Art Spiegelman, Walker Evans, Joseph Beuys, Anselm Kiefer, Gerhard Richter, Martin Kippenberger, Wilhelm Lehmbruck, Cy Twombly und, und, und. Porträts in Wort und Bild zeigen die Kreativen in Nahaufnahme: prominente Maler wie Günther Uecker oder Konrad Klapheck, Bildhauer wie Tony Cragg, Fotografen wie Wolfgang Tillmans, Andreas Gursky und Bernd und Hilla Becher sowie hoffnungsvolle Neulinge, die oft eben erst die Akademie verlassen haben.

weitere Beiträge

Kunst | 11 / 2015

Blick zurück – Hilla Becher

Zitate erinnern an die verstorbene Fotokünstlerin


Kunst | 11 / 2015

Eckiges wird rund

Ende der 1960er drehte die coole neue Kunstrichtung made in USA ihre Runden durchs Rheinland. Das Museum Morsbroich zeigt, wie hiesige Künstler mit der Minimal Art umgingen.


Kunst | 11 / 2015

Kunst an der Seelenfront

Das Van Gogh Museum in Amsterdam sucht erstmals nach den Parallelen zwischen Vincent van Gogh und Edvard Munch.


Kunst | 11 / 2015

Niederländische Verlockungen

Kleve holt Govert Flinck hervor, Köln feiert Godefridus Schalcken.


Kunst | 11 / 2015

Spiele mit dem Schmuddelkind

Benagelt, verformt, lebendig begraben: Das Kunstmuseum Bonn widmet sich dem Pfui-Medium. Die Ausstellung »TeleGen« untersucht, wie und warum das Fernsehen Künstler bis heute reizt.


Kunst | 10 / 2015

LEIBHAFTIG ERSCHIENEN

Ein Wagnis und überraschend akut: Das K21 in Düsseldorf nimmt sich der religiösen Kunst im 21. Jahrhundert an. »The Problem of God« stellt existentielle Grundfragen des Lebens und beschäftigt sich pathetisch bis humorvoll mit...


Kunst | 10 / 2015

Amerika erfinden

Walker Evans’ Werk ragt aus dem fotografischen Schaffen des 20. Jahrhunderts als stilprägend heraus. Das Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop holt den Klassiker mit der großen Retrospektive »Tiefenschärfe« aus dem Schatten...


Kunst | 10 / 2015

Geld oder Wahrheit

Eduard von der Heydt: Bankier, Kunstsammler, Teilzeit-Aussteiger. Das Von der Heydt-Museum in Wuppertal führt jetzt viele Schätze seiner Sammlung in einer Ausstellung zusammen, die einiges zu erzählen hat – auch über die...


Kunst | 10 / 2015

Stilles Spektakel

Was machen die tief religiösen, in Andacht und Ergriffenheit versunkenen Bilder des Francisco Zurbarán bis heute so reizvoll? Seine große, deutschlandweit erste Werkschau im Museum Kunstpalast in Düsseldorf hält etliche Antworten...


Kunst | 09 / 2015

Ende einer Ausstellung

Im Museum Folkwang wandern die Exponate am Ende - ins Altpapier.


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

kultur.west Gezwitscher