aktuelle Beiträge

Literatur

In K.WEST kommen Autoren aus der Region zu Wort, von Guy Helminger über Navid Kermani, Ralf König, Norbert Scheuer, Burkhard Spinnen bis zu Wolfgang Welt und Dieter Wellershoff. Aber nicht nur sie: Regelmäßig erscheinen Porträts und Interviews von Schriftstellern, die auf Lesereise in Nordrhein-Westfalen sind. Norbert Gstrein, Michael Lentz, Felicitas Hoppe, Abbas Khider, Ralf Rothmann, Ingo Schulze oder Wolf Wondratschek haben mit K.WEST über das Schreiben und ihre Bücher gesprochen, mit Feridun Zaimoglu ging es durch Duisburg, während Tilman Rammstedt uns von China erzählt hat, ohne selbst dagewesen zu sein. Mit Christoph Peters haben wir grünen Tee getrunken, mit Frank Goosen Bier, und Clemens Meyer hat uns sein letztes Tattoo erklärt. K.WEST interessiert sich nicht nur für Autoren, sondern auch für das Geschäft mit Büchern: Wir schauen, was die kleineren unabhängigen Verlage in NRW im Programm haben und begleitet den grenzenlosen literarischen Strukturwandel in der Branche.

weitere Beiträge

Literatur | 12 / 2011

AUS DEM GESCHICHTSKELLER STEIGEN

Maja Haderlaps autobiografischer Roman »Engel des Vergessens«


Literatur | 12 / 2011

EINE DIKTATUR, SONST NICHTS

Weimar, 1994: In Andrea Hanna Hünnigers autobiografischem Buch »Das Paradies – Meine Jugend nach der Mauer« ist die DDR nur noch eine Erinnerung.


Literatur | 11 / 2011

EIN FREMDER DORT

Charles Lewinsky schreibt über Kurt »Gerron«: die Tragödie eines deutschen Juden.


Literatur | 10 / 2011

BEI KAFKA GEWESEN. GEWEINT.

Michael Kumpfmüllers Liebesroman »Die Herrlichkeit des Lebens«


Literatur | 10 / 2011

DIE WELT IM KOPF

Sebastian Polmans’ Debüt-Roman »Junge«


Literatur | 10 / 2011

ABER AUCH NUR FAST

»Fast genial« von Benedict Wells


Literatur | 09 / 2011

HIER BIN ICH

Disparat und dicht: Navid Kermanis 1200-Seiten-Lebensreport »Dein Name«


Literatur | 09 / 2011

WO ES DEUTSCH RIECHT

Feridun Zaimoglus neuer Roman »Ruß« spielt in Duisburg. Er offeriert sich als »deutsche Saga«. Die Stadt ist dabei nicht nur Schauplatz, sondern auch Thema der Geschichte. Eine Ortsbegehung.


Literatur | 09 / 2011

ERSTE UND LETZTE SÄTZE

»Goethe ruft an« von John von Düffel


Literatur | 09 / 2011

»JE KUNSTVOLLER EIN GEDICHT IST, DESTO MEHR WIRD SEIN BRÜHWÜRFELCHARAKTER DEUTLICH.«

Vom 23.–25. September richtet das Düsseldorfer Heine Haus der Lyrik ein Fest aus. Barbara Köhler, Michael Krüger, Durs Grünbein oder Oswald Egger sind dabei. Moderierend und beratend wirkt Christoph Buchwald mit, Verleger und...


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

kultur.west Gezwitscher