aktuelle Beiträge

Literatur

In K.WEST kommen Autoren aus der Region zu Wort, von Guy Helminger über Navid Kermani, Ralf König, Norbert Scheuer, Burkhard Spinnen bis zu Wolfgang Welt und Dieter Wellershoff. Aber nicht nur sie: Regelmäßig erscheinen Porträts und Interviews von Schriftstellern, die auf Lesereise in Nordrhein-Westfalen sind. Norbert Gstrein, Michael Lentz, Felicitas Hoppe, Abbas Khider, Ralf Rothmann, Ingo Schulze oder Wolf Wondratschek haben mit K.WEST über das Schreiben und ihre Bücher gesprochen, mit Feridun Zaimoglu ging es durch Duisburg, während Tilman Rammstedt uns von China erzählt hat, ohne selbst dagewesen zu sein. Mit Christoph Peters haben wir grünen Tee getrunken, mit Frank Goosen Bier, und Clemens Meyer hat uns sein letztes Tattoo erklärt. K.WEST interessiert sich nicht nur für Autoren, sondern auch für das Geschäft mit Büchern: Wir schauen, was die kleineren unabhängigen Verlage in NRW im Programm haben und begleitet den grenzenlosen literarischen Strukturwandel in der Branche.

weitere Beiträge

Literatur | 02 / 2010

Auf der Nachtseite

Nir Barams Tel Aviv-Roman »Der Wiederträumer«


Literatur | 12 / 2009

Aufzählen, was im Leben nicht war

Judith Kuckart bekommt den diesjährigen Literaturpreis Ruhr zuerkannt.


Literatur | 12 / 2009

Auf der Kippe

A. L. Kennedys Erzählband »Was wird«


Literatur | 10 / 2009

Das Haustier der Zivilgesellschaft

Dieter Wellershoff im Gespräch über Religion, das Amt des Schriftstellers und das Geländer, das einen durchs Leben führt 


Literatur | 10 / 2009

Lost in Transition

Angelika Overaths Roman »Flughafenfische«


Literatur | 09 / 2009

AM GRUND DES GLÜCKS

Andrew Sean Greer erzählt die »Geschichte einer Ehe«


Literatur | 07 / 2009

Hitzeunfrei

Esther Kinsky erzählt eine ungarische »Sommerfrische«


Literatur | 05 / 2009

»Marsch durch die Nebelzone«

Lutz Dursthoff, Chef-Lektor des Kölner Verlags Kiepenheuer und Witsch, über Chancen und Risiken des Geschäfts mit eBooks


Literatur | 04 / 2009

»Ich leibe mir fremde Kulturen gern kulinarisch ein«

Der Schriftsteller Christoph Peters über seinen neuen Roman »Mitsukos Restaurant«, das Geheimnis der japanischen Teezeremonie und Kochen als Verführungstechnik


Literatur | 04 / 2009

Aber gut ausgedacht!

Mathias Gatzas Debütroman »Der Schatten der Tiere«


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

kultur.west Gezwitscher