aktuelle Beiträge

Schwerpunkt

Wie bewegen wir uns in Zukunft fort? Was bedeutet das Thema Eliten für unsere Region? Oder das Wort Heimat in einem Land wie NRW, das von Flüssen, Straßen und kulturellen Netzwerken verbunden wird, doch durch einen Bindestrich getrennt? Das sind Fragen, denen wir in unseren monatlichen Schwerpunkt-Themenheften nachgehen. Und damit ein Stück weit zurück zu den Wurzeln des Feuilletons kehren, das sich schon immer für alles gesellschaftlich Relevante interessiert hat - und nicht nur für Rezensionen im klassischen Sinne.

weitere Beiträge

Schwerpunkt | 10 / 2018

Wie schafft man es bis zum Mount Everest, Frau Blacha?

Eine Bielefelderin ist die jüngste Deutsche auf dem höchsten Berg der Erde – Annika Wind hat sie interviewt.


Schwerpunkt | 09 / 2018

Tinder statt Tanzfläche

"Radikal digital" ist unser Schwerpunktthema. Honke Rambow hat sich angeschaut, warum die Großraumdiscos verschwinden.


Schwerpunkt | 09 / 2018

Kay Voges' "Parallelwelt"

"Radikal digital" heißt unser Themenschwerpunkt im September. Dazu passt das Projekt von Dortmunds Schauspielintendant Kay Voges: "Die Parallelwelt".


Schwerpunkt | 08 / 2018

Von Ferne und Fremdheit

Wie wurde der maritime Look und die Jeans zur Freizeitkleidung? Honke Rambow hat sich Mode-Codes angeschaut.


Schwerpunkt | 07 / 2018

»Blau passt nicht zu Verbalrabauken.«

Die Sozialisten haben sich die Farbe Rot gewählt, die Anarchisten das Schwarz, Liberale und Ökos schätzen es in Gelb und Grün. Doch was ist mit Blau?


Schwerpunkt | 07 / 2018

Einer für alle!

Martin Liebscher fotografiert sich selbst. Am liebsten tausendfach. Aber warum? Ein Künstlerporträt von Annika Wind.


Schwerpunkt | 06 / 2018

»Es müsste ein Anrecht auf Geschmack geben.«

Was bedeutet Geschmack und Stil auf der Bühne? Welche Zeichen und Symbole sind erlaubt? Ein Gespräch mit Johannes Schütz.


Design, Schwerpunkt | 06 / 2018

Das Ding: die Tütensuppe

Volker K. Belghaus betrachtet Design im Alltag. Dieses Mal aus seinem Vorratsschrank.


Schwerpunkt | 05 / 2018

Zwischen den Zeiten

Der Zeitforscher Frank Michael Orthey versucht herauszufinden, warum wir zwischen die Zeiten geraten sind.


Schwerpunkt | 04 / 2018

»Geregelte Musealisierung«

Wie sollte NRW mit seinem Filmerbe umgehen? Ein Kommentar von Lars Henrik Gass, Leiter der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen.


Was? Wann? Wo?Alle wichtigen Kultur-Termine in NRW auf einen Blick:

kultur.west Gezwitscher